Suchen

Probleme? Links defekt?

Bitte dem Webmaster mit Fehlerbeschreibung per Mail melden.

Vielen Dank!

Kontakt

Sie können uns per Mail
oder auch schriftlich
erreichen.

FACEBOOK              INSTAGRAM

Aktuelles - NEWS und Rückschau

Seitenauswahl

B 38 Sanierung der Ortsdurchfahrt Groß- Bieberau - Süd mit Ausbau von 4 Bushaltestellen Newsletter 16 vom 29.09.2020

Einladung zur Stadtverordnetenversammlung am 05.10.2020 zum Download oder Ansehen

Hessisches Ministerium für Wirtschaft, Energie, Verkehr und Wohnen - Bundesstraßenprojekte können beginnen B38 Ortsumgehung Groß-Bieberau

Ausschnitt:

Bundesstraßenprojekte können beginnen

Thema: Landes- und Regionalplanung, Bauen

22.09.2020 Pressestelle: Hessisches Ministerium für Wirtschaft, Energie, Verkehr und Wohnen

 

© benjaminnolte / Fotolia.com

Für bis zu zehn wichtige Bundesstraßenprojekte aus dem Bundesverkehrswegeplan können die jeweils betroffenen Städte und Gemeinden die Planungen aufnehmen. Die Kosten werden vom Land Hessen getragen, das die Planungen durch Hessen Mobil eng begleiten lassen wird. Dies teilte Wirtschafts- und Verkehrsminister Tarek Al-Wazir am Dienstag in Wiesbaden mit.

Projektvolumen mehr als verdoppelt

„Im laufenden Bundesverkehrswegeplan 2030 hat sich im Vergleich zum vorherigen das Projektvolumen für Hessen von 3,6 auf 8,2 Mrd. Euro mehr als verdoppelt“, erläuterte der Minister. „Darum bleiben wir bei unserem bewährten Vorgehen und setzen Prioritäten, anstatt an allen Maßnahmen gleichzeitig zu arbeiten. 2017 haben wir klar gesagt, dass 2021 mit dem Übergang der Autobahnaufgaben an die Autobahngesellschaft des Bundes ein Jahr sein wird, in dem auch bisher unbearbeitete Projekte aus dem Bundesverkehrswegeplan neu betrachtet werden können - genau das wird jetzt mit einer neuen Priorisierung getan. Wir übertragen damit das erfolgreich angelaufene Modell der Zusammenarbeit zwischen Hessen Mobil und einzelnen Kommunen bei der Planung von Radwegen an Landesstraßen auf den Bundesstraßenbereich und laden alle betroffenen Kommunen ein, mit uns ein Vereinbarung über die Planungen zu schließen. Wir sichern zu, dass wir die Kosten tragen und Hessen Mobil die Projekte begleitet und unterstützt.“ ........

....Folgende dringliche Bundesstraßenbauprojekte werden den Kommunen zur Planung gegen Kostenerstattung angeboten:</p>

B 38/ B 45

  • Ortsumgehung Groß-Bieberau 
  • vierstreifiger Ausbau zwischen Dieburg und Groß-Umstadt 
  • Ortsumgehung Rimbach und Fürth/Lörzenbach 

Weiter

Diese Informationen wurden allen Stadtverordneten und Magistratsmitglieder am 22.09.2020 von unserer Bürgermeisterin Anja Dorothea Vogt zur Verfügung gestellt.

Vorstellung des 1. Vorsitzenden der FWG Groß-Bieberau Stephan Tobler

Wie angekündigt wollen wir euch nach und nach die Gesichter der FWG Groß-Bieberau vorstellen. Heute unser 1. Vorsitzende, Stephan Tobler</span>

Name: Stephan Tobler

Alter: 53

Beruf: Selbständiger Handelsvertreter Bauelemente

Funktion in der FWG: 1. Vorsitzender

Ich engagiere mich in der FWG, weil man nicht nur über alles meckern soll, sondern selbst was ändern muss, was zu verändern ist.</span>

Ich möchte mit der FWG / mit Bürgermeisterin Anja Vogt folgendes erreichen:</span>

Ein soziales wirtschaftliches Miteinander der Bieberauer Gemeinschaft

Was mir sonst noch wichtig ist:

Steigerung der Lebensqualität und Lebensfreude

 

B 38 Sanierung der Ortsdurchfahrt Groß- Bieberau - Süd mit Ausbau von 4 Bushaltestellen Newsletter 15 vom 18.09.2020

Seitenauswahl

To top