Suchen

Probleme? Links defekt?

Bitte dem Webmaster mit Fehlerbeschreibung per Mail melden.

Vielen Dank!

Kontakt

Sie können uns per Mail
oder auch schriftlich
erreichen.

Ekkehard Gaydoul, Listenplatz 1, Vorsitzender der FWG-Fraktion in der Stadtverordnetenversammlung

Bewährte Gesichter für die Kandidatenliste zur Kommunalwahl 2016:
Ekkehard Gaydoul, Listenplatz 1, Dipl.-Physiker geb. 1963: Nur im Team kann man erfolgreich sein

In unserer hektischen und schnelllebigen Zeit bleibt ehrenamtliche Arbeit viel zu oft auf der Strecke. Hier hilft ein engagiertes, motiviertes Team, welches dazu beiträgt, die Belastungen auf zahlreiche Schultern zu verteilen. Viele neue Gesichter in unserer Mannschaft für die Kommunalwahl, die auch bereit sind, im Parlament Verantwortung zu übernehmen, zeigen, dass wir von der FWG auf dem richtigen Weg sind. Als deren amtierender Fraktionsvorsitzender bin ich froh, Teil einer solchen Gemeinschaft sein zu können. Ich verstehe mich als Moderator und möchte allen Mitstreitern den Freiraum lassen, eigene Ideen zu entwickeln und voranzutreiben. Ebenso stehen wir allen konstruktiven Ansätzen der anderen kommunalpolitischen Gruppierungen aufgeschlossen gegenüber, wenn Sie unsere liebenswerte Stadt voranbringen.

Groß-Bieberau ist es wert, sich dafür einzusetzen!

Zur Person: Ich bin 52 Jahre alt, verheiratet, habe Zwillinge im Alter von 18 Jahren und bin als Physiker Projektleiter im technischen Vertrieb bei einem weltweit tätigen Mainzer Unternehmen. Seit vielen Jahren bin ich Mitglied des geschäftsführenden Vorstandes der TSG Groß-Bieberau. In meiner leider viel zu knappen Freizeit freue ich mich auf Zeit mit meiner tollen Familie, einen Urlaub in den Bergen, einen Abend mit Freunden, ein gutes Buch oder einen spannenden Film.

Kontakt

Dieter Buxmann, Listenplatz 2, setzt sich für die Familie und Zukunft Gross-Bieberaus ein

Bewährte Gesichter für die Kandidatenliste zur Kommunalwahl 2016:
Dieter Buxmann, Listenplatz 2, Kaufmann geb. 1949  Engagement für das Miteinander der Generationen in Familie und Gemeinde, 

Geboren 1949 in Reinheim habe ich im Jahr 1968 am Gymnasium der heutigen Albert-Einstein-Schule in Groß-Bieberau das Abitur gemacht, war danach einschließlich BWL-Studiums 12 Jahre als Zeitsoldat bei der Bundeswehr, um daran anschließend 14 Jahre im Vertrieb eines internationalen IT-Konzerns zu arbeiten. Seit 1996 betreibe ich als geschäftsführender Gesellschafter ein Unternehmen, das sich mit Softwarehandel und Dienstleistungen im Bereich der betrieblichen Zeit- und Personalwirtschaft betätigt.

Verheiratet seit 45 Jahren (mit derselben Ehefrau) bin ich glücklich und stolz auf meine Familie,  die in einer 4-Generationen-Gemeinschaft mitten in Groß-Bieberau lebt. In einer Gemeinde der Größe Groß-Bieberaus ist das verträgliche Miteinander der Generationen auch innerhalb der Familien ein wesentlicher Faktor für die Lebensqualität aller Einwohner; mit meinem kommunalpolitischen Engagement möchte ich dazu beitragen, dass diese Form des Miteinanders sich von der Ausnahme zur Regel entwickeln kann. 

Die FWG (Für das Wohl Groß-Bieberaus) ist hierzu für mich der richtige Rahmen, weil hier jenseits übergeordneter partei- oder machtpolitischer Interessen Kommunalpolitik betrieben wird; dies gemeinsam mit vielen Mitbürgerinnen und Mitbürgern zu tun, die ihren unmittelbaren Lebensraum auf Dauer liebens- und lebenswert gestalten und erhalten wollen, bringt mir Erfüllung und macht dazu noch Spaß.

Kontakt

Iris Weber, Listenplatz 3

Bewährte Gesichter für die Kandidatenliste zur Kommunalwahl 2016:
Iris Weber, Listenplatz 3, Techn. Zeichnerin geb. 1966 Engagement JSSK 
Etwas bewegen wollen heißt: Mit anpacken! Es reicht nicht, nur zuzusehen.

Kontakt

Jörg Bernius, Listenplatz 4, für eine faire und aufrichtige Politik

Bewährte Gesichter für die Kandidatenliste zur Kommunalwahl 2016:
Jörg Bernius, Listenplatz 4, Kommunaler Finanzbuchhalter geb. 1966  Engagement für eine faire und aufrichtige Politik
Ich bin 50 Jahre alt, mit Christine verheiratet und wir haben zwei erwachsene Kinder. Aufgewachsen bin ich in Rodau. Wir haben ein Haus in Eigenhilfe errichtet. Der Bau war eine Herausforderung, der ich mich gerne gestellt habe.

Ich bin aktives Mitglied bei der Freiwilligen Feuerwehr Groß-Bieberau und trainiere die Motorradgruppe beim OAMC Reinheim. Als Ausgleich treibe ich gerne Sport und wenn dann noch etwas Zeit bleibt, fahre ich auf der Straße und im Gelände Motorrad.

Beruflich bin ich bei der Gemeinde Fischbachtal in der Haupt- und Finanzverwaltung beschäftigt. Die Vorbereitung von kommunalen Sitzungen, die Organisation der Kommunalwahlen und die Aufstellung von Haushaltsplänen gehören zu meinen Aufgabengebieten.

Ich bin zu der FWG gelangt, da ich einen Teil meines beruflichen Wissens gerne in die kommunale Gesellschaft einbringen will. So bin ich auch in der laufenden Legislaturperiode als Vorsitzender des Haupt- und Finanz-Ausschusses gewählt worden.

Es ist eine interessante Aufgabe, denn nur wer sich engagiert, kann auch etwas bewegen oder mit gestalten. Für mich geht es hierbei in erster Linie um die Sache und nicht um Parteipolitik, also das Wohl der Bürger in Groß-Bieberau.

Kontakt

Gisela Heckmann, Listenplatz 5, Mein Engagement gilt dem Kulturbereich

Bewährte Gesichter für die Kandidatenliste zur Kommunalwahl 2016: 
Gisela Heckmann, Listenplatz 5, Rentnerin geb.1952

Mit großem Engagement setze ich mich als Mandatsträgerin – bürgernah und bodenständig – für die Belange der Bürgerinnen und Bürger der Stadt Groß-Bieberau ein.

Mein sozialer Einsatz und meine soziale Arbeit für unsere älteren Mitbürger liegt mir sehr am Herzen. Für ihre Lebensqualität und ihre sozialen Belange will ich ein kompetenter Ansprechpartner sein.

Ich trete ein für eine verstärkte Förderung zur Attraktivität unserer Heimatstadt für unsere jüngeren und älteren Mitbürger.

Mitglied im ev. Kirchenvorstand und im Diakonieausschuss Groß-Bieberau. Lektorin im Dekanat Vorderer Odenwald und Notfallseelsorger im Leitungsteam Landkreis Darmstadt/Dieburg. Mitglied in der Dekanatssynode Vorderer Odenwald.

Kontakt

Walter Hochgenug, Listenplatz 6, Engagement Magistratsmitglied

Bewährte Gesichter für die Kandidatenliste zur Kommunalwahl 2016:
Walter Hochgenug, Listenplatz 6, Elektroingenieur geb. 1962 Engagement  Magistratsmitglied

Mitmachen bei der FWG - sinnvoll investierte Freizeit.
“... ich würde mich wieder so entscheiden.“

Kontakt

Ulrike Schreiner, Listenplatz 7, engagiert sich für eine attraktive Innenstadt

Neue Gesichter für die Kandidatenliste zur Kommunalwahl 2016:
Ulrike Schreiner, Listenplatz 7, Grafik-Designerin geb. 1967

Ich bin 48 Jahre, Grafik Designerin und von Haus aus nur eine „halbe“ Groß-Bieberauerin. Meine Familie und ich sind vor zwölf Jahren hierher gezogen und haben uns gleich sehr wohl gefühlt. Die offene, herzliche Art, die man uns entgegen brachte, findet man nicht überall. Das nur als Kompliment an die Groß-Bieberauer.

Meine halbe Kindheit habe ich auf der Beune bei meiner Oma verbracht und bin gerne durch die Gärten und Scheunen gestrolcht. Das war damals die große Freiheit für mich. Ich denke deshalb ist es mir ein großes Anliegen, dass Groß-Bieberau wieder eine attraktive Innenstadt bekommt mit viel Erhaltung der alten Substanz.

Kontakt

 

 

Uwe Hartmann, Listenplatz 8, für vorausschauende Politik

Bewährte Gesichter für die Kandidatenliste zur Kommunalwahl 2016:
Uwe Hartmann, Listenplatz 8, Diplom-Ingenieur geb. 1962  Wer etwas will sucht Wege. Wer etwas nicht will sucht Gründe.

Die Zukunft hat Herausforderungen für uns parat: Globale, mit drastischen Auswirkungen für jeden Einzelnen, aber auch Herausforderungen die nur Groß-Bieberau betreffen.

Leider wird die mediale Bühne von phrasendreschenden, angeblichen Heilsbringern beherrscht. Die FWG steht für Inhalte, nicht für banale, platte Sprüche. Wir streiten gerne um die Sache, wir suchen Wege, denn das sind wir den Herausforderungen und zukünftigen Generationen schuldig. Wir halten uns nicht lange mit Formalien auf. Politik reagiert zu oft auf vorhersehbare Ereignisse reflexartig und konzeptlos. Dafür gibt es vielleicht Gründe ..., mit denen wir uns nicht aufhalten. Wir suchen Wege, auch für das was bisher nur am Horizont wahrzunehmen ist. Die FWG interessiert sich in erster Linie für die Antwort auf Sachfragen, nicht für überkommene politische Lager. Das ist meine FWG!

Ich bin bald 22 Jahre verheiratet, habe eine Tochter, einen Sohn und bin 53 Jahre alt.

Ich beschäftige mich intensiv mit allen möglichen Gebieten der Naturwissenschaften, lese Geschichtsbücher, gehe gerne einfach nur spazieren oder betreibe zur Entspannung in Wald und Flur Ausdauersport, sei es auf dem Fahrrad, mit Laufschuhen oder im Schwimmbad.

Kontakt

Dr. Roland Weiß, Listenplatz 9 setzt sich für solide Finanzplanung ein

Neue Gesichter für die Kandidatenliste zur Kommunalwahl 2016:
Dr. Roland Weiß, Listenplatz 9, Diplom-Chemiker geb. 1970

Die Zukunft von Groß-Bieberau und die Bewältigung der anstehenden Aufgaben erfordern einen soliden Haushalt unserer Stadt. Damit einhergehend ist die Sicherung userer hohen Lebensqualität in und für Groß-Bieberau. Ich setzte mich zum Wohle unserer Stadt für eine nachhaltige Haushaltsplanung ein.

Zur Person: Dr. Roland Weiß ist 45 Jahre alt, hat drei Kinder und arbeitet in leitender Position bei einem deutschen Versicherungsunternehmen

Kontakt

Martin Mattusch, Listenplatz 10, Engagement

Neue Gesichter für die Kandidatenliste zur Kommunalwahl 2016:
Martin Mattusch, Listenplatz 10, Dipl.-Ing. (FH) Maschinenbau geb. 1965

Weil ich mit der FWG die Chance habe, Groß-Bieberau noch lebenswerter für unsere Kinder und uns zu machen.

Beruflich bin ich in der Produktentwicklung eines international tätigen Unternehmens engagiert. Dort trage ich Verantwortung für die Gestaltung der Produkte, um diese tauglich für den europäischen und internationalen Markt zu machen. 

Geboren wurde ich 1965 in Darmstadt. Meine Geburtsstadt spielte auch in meinem weiteren Leben eine wichtige Rolle, da ich dort meine Ausbildung zum Maschinenschlosser und mein Studium des Allgemeinen Maschinenbaus abschließen konnte. Wichtige und prägende Erlebnisse meiner Kindheit, Jugend und meines heutigen Lebens fanden und finden aber in Groß-Bieberau statt. Diese Erlebnisse verbinden mich stark mit unserer Heimatstadt.

Kontakt

Jürgen Fornoff, Listenplatz 11

Neue Gesichter für die Kandidatenliste zur Kommunalwahl 2016:
Jürgen Fornoff, Listenplatz 11, geb. 1963

Für unsere Generationen: mit Sachverstand „Bewährtes“ erhalten und „Neues“ gestalten. Um Groß-Bieberau für Generationen lebenswert zu gestalten.

Kontakt

 

Michaela Lehmann, Listenplatz 12, Engagement Familie

Neue Gesichter für die Kandidatenliste zur Kommunalwahl 2016:
Michaela Lehmann, Listenplatz 12, Bankkauffrau geb. 1974  Engagement  Familie

Ich engagiere mich bei der FWG, weil für mich das "F" für Familie steht und die FWG die familiennäheste Vereinigung ist. 

Kontakt

Horst Lohnes, Listenplatz 13

Neue Gesichter für die Kandidatenliste zur Kommunalwahl 2016:
Horst Lohnes, Listenplatz 13, Kommissionierer geb. 1958

Der FWG gehöre ich an, da mir eine bürgernahe Politik und Mitspracherecht wichtig sind. Ich bin 58 Jahre alt, in Groß-Bieberau geboren, verheiratet und habe zwei Söhne im Alter von 21 und 23 Jahren, die beide noch studieren.Mir ist besonders wichtig, dass für die Umwelt und Struktur unserer Gemarkung immer das Richtige getan wird.

Als Gründungsmitglied der FWG bin ich von Anfang an dabei und seit diesem Zeitpunkt auch als Rechner im Vorstand tätig.

Die letzten 10 Jahre waren sehr erfahrungsreich für mich und ich konnte hautnah miterleben, was Bürgernähe und Mitspracherecht bedeuten, denn bei der FWG wird danach gehandelt.

Die Vereinsförderung der Stadt ist sehr wichtig und sollte erhalten bleiben, da unsere Vereine einen wichtigen Beitrag für unsere Gesellschaft leisten. Da ich auch in vielen Vereinen Mitglied bin, weiß ich ganz genau, was dort geleistet wird.

Auch ein gutes Miteinander der Generationen ist sehr wichtig und in den Vereinen ist dies bestens möglich.

Deshalb sind finanzielle und auch praktische Unterstützungen in diesem Bereich unerlässlich und dafür werde ich mich einsetzen!

Kontakt

Christian Buxmann, Listenplatz 14, Engagement

Neue Gesichter für die Kanditatenliste zur Kommunalwahl 2016: 
Christian Buxmann, Listenplatz 14, Physiotherapeut geb. 1978

"Meine Motivation liegt nicht primär in der politischen Ebene, eher in der gesellschaftlichen und sozialen Ebene.“

Kontakt

Anke Trautmann, Listenplatz 15, Engagement

Neue Gesichter für die Kandidatenliste zur Kommunalwahl 2016: 
Anke Trautmann, Listenplatz 15, Kinderkrankenschwester geb. 1976

Ich heiße Anke Trautmann. Meine fast 40 Lebensjahre habe ich mit wenigen Zwischenstationen hier in Groß-Bieberau verbracht und laut meinem Papa geht es mir nur dann richtig gut, wenn ich unseren Kirchturm noch im Blick habe.

Mein Mann und ich haben drei Jungs, also ist bei uns immer etwas los. Handball ist unser Familienhobby. Sich in unserem Verein einzubringen und Verantwortung zu übernehmen, ist mir sehr wichtig. Häufig finde ich Politik zu kompliziert und denke oft, dass nicht im Sinne des Allgemeinwohls oder zur gemeinsamen Sache gedacht und verhandelt wird. Daher möchte ich mich gerne dort einbringen, wo verschiedene Meinungen angehört werden und auch etwas zählen - bei der FWG.

“Do the best you can until you know better. Then, when you know better, do better.“
Maya Angelou

Kontakt

Jens Wiemer, Listenplatz 16

Neue Gesichter für die Kandidatenliste zur Kommunalwahl 2016:
Jens Wiemer, Listenplatz 16, Kfz-Elektriker Meister geb. 1966

"Nur wenn alle an einem Strang ziehen, kann man etwas erreichen."

Kontakt

Laura Hochgenug, Listenplatz 17, Engagement Freiwillige Feuerwehr

Neue Gesichter für die Kandidatenliste zur Kommunalwahl 2016:
Laura Hochgenug, Listenplatz 17, Dipl.-BetrWirt (BA) geb. 1967  Engagement Freiwillige Feuerwehr

Ich bin 48 Jahre, Diplom-Betriebswirtin mit Schwerpunkt Steuern, verheiratet und wohne seit fast 25 Jahren in Groß-Bieberau. Vom Haus her komme ich aus Rumänien und bin da in zwei Kulturen aufgewachsen. 

Tagsüber jongliere ich mit Gesetzen und Zahlen und setze mich mit schwierigen Situationen auseinander. In meiner Freizeit engagiere ich mich ehrenamtlich in der Freiwilligen Feuerwehr. Ehrenamtliche Tätigkeit in sensiblen Bereichen ist aus dem Alltag nicht wegzudenken deshalb müssen Lösungsansätze gesucht werden, die in der heutigen Zeit der Ich-Fixierung das Ehrenamt für junge Generationen attraktiv machen - durch Ehrenamtscard, einen kleinen Obulus für die Rente u.ä. Dieser Weg ist noch am Anfang, muss aber wegen der demografischen Entwicklung betreten werden. Ich engagiere mich für die FWG, da auf kommunaler Ebene die Nähe am Menschen noch vorhanden ist, und ich meine Entscheidung nur mit meinen Gewissen vereinbaren muss. 

Kontakt

Yvonne Jöchel, Listenplatz 18, Engagement

Neue Gesichter für die Kandidatenliste zur Kommunalwahl 2016:
Yvonne Jöchel, Listenplatz 18, Bürogehilfin geb. 1966

Mein Name ist Yvonne Jöchel. Ich bin 1966 in Emden geboren und wohne seit 2001 in Groß-Bieberau. Ich fühle mich hier mit meinen beiden Kindern 15 und 19 Jahre zu Hause.

Durch meine ehrenamtliche Tätigkeit in verschieden Vereinen habe ich viel Kontakt zu verschiedenen Menschen im Groß-Bieberau. Ich engagiere mich in der FWG weil wir gemeinsam was bewegen können.

Um ein tadelloses Mitglied der Schafherde sein zu können, muss man vor allem ein Schaf sein.
Albert Einstein

Ich bin mir sicher, dass Einstein mit seiner Feststellung nicht die Freien Wähler in Groß-Bieberau gemeint hat.

Kontakt

Robin Lohnes, Listenplatz 19, Engagement

Neue Gesichter für die Kandidatenliste zur Kommunalwahl 2016:
Robin Lohnes, Listenplatz 19, Student geb. 1992

Ich engagiere mich bei der FWG, weil ich die Zukunft meiner Heimatstadt Groß-Bieberau aktiv mitgestalten und die kommunalpolitischen Abläufe kennenlernen möchte.

Kontakt

Dr. Benjamin Heckmann, Listenplatz 20, Engagement

Neue Gesichter für die Kandidatenliste zur Kommunalwahl 2016:
Dr. Benjamin Heckmann, Listenplatz 20, Wirtschaftsinformatiker  geb. 1978  Engagement:  Unser Blick für Groß-Bieberau als Ganzes

Dr. Benjamin Heckmann stammt aus Groß-Bieberau. Nach dem Studium der Informatik in Darmstadt und Plymouth in England lebt er mit seiner Familie seit 2015 wieder in der Heimat.

Beruflich beschäftigt sich Benjamin Heckmann mit der Organisation und Lehre von Informatik. An der Hochschule Darmstadt organisiert, lehrt und berät er mit dem Fokus auf IT-Sicherheit als duales Studium. Er ist Mitgründer der evaxo GmbH in Darmstadt. Hier engagiert sich ein junges Team in Beratung, Forschung  und Entwicklung in den Themen Internetsicherheit und Cloud Computing, gefördert vom Land Hessen.

„Politik interessiert mich nicht. Sie ist einer guten Lösung meist hinderlich.“ In einer kleinen Gemeinschaft, wie Groß-Bieberau, wollen wir uns kein Gegeneinander leisten. Für Themen, wie Lebensqualität, Umwelt, Wirtschaft und Integration brauchen wir eine gemeinsame Richtung. 

„Groß-Bieberau ist der beliebteste Wohnort im Kreis. Das wäre ein Ziel für 2025.“

Kontakt

Jan Gaydoul, Listenplatz 21, Engagement

Neue Gesichter für die Kandidatenliste zur Kommunalwahl 2016:
Jan Gaydoul, Listenplatz 21, Bundesfreiwilligendienst geb. 1997

„Wählen gehen?“  „Wieso sollte ich das tun?“  „Was interessiert mich denn Politik?“  

Das alles sind Fragen, die Du Dir vielleicht gerade stellst. Und mit was? Mit Recht! Politik, das verbindet unsere Generation häufig mit langweiligen Anzugträgern, die wochenlang über Themen diskutieren und streiten, obwohl sie dann doch die gleiche Meinung haben, und vor allem über Themen, die mich als jungen Erwachsenen einfach nicht interessieren.

Diese Fragen habe auch ich mir gestellt, bin jedoch zu einem anderen Schluss gekommen. Mein Name ist Jan Gaydoul, ich bin 18 Jahre alt, habe letztes Jahr mein Abitur an der AES gemacht und bin bei der anstehenden Kommunalwahl für die FWG (Freie Wählergemeinschaft) auf  Listenplatz 21 aufgestellt – als der einzige aller knapp 300 Erstwähler, die es in Groß-Bieberau für diese Wahl geben wird.

Kontakt

Dagmar Fornoff, Listenplatz 22, Engagement

Neue Gesichter für die Kandidatenliste zur Kommunalwahl 2016:
Dagmar Fornoff, Listenplatz 22

Für unsere Generationen: mit Sachverstand „Bewährtes“ erhalten und „Neues“ gestalten. Um Groß-Bieberau für Generationen lebenswert zu gestalten. 

„Kinder und Jugend sind unsere Zukunft!“

Kontakt

Brigitte Tkalec, Listenplatz 23, Engagement

Bewährte Gesichter für die Kandidatenliste zur Kommunalwahl 2016:
Brigitte Tkalec, Listenplatz 23, Hauswirtschaftsmeisterin geb. 1957 

Mein Interesse besteht auch weiterhin darin die vorhandenen Resourcen zu nutzen. Um sie in einem zukunftsfähigen Konzept für Groß-Bieberau mit ein zu arbeiten und umzusetzen.

Kontakt